Einträge von Daniel Enz

Dörfs susch no öppis si?

Auf Deutsch = Darf es sonst noch was sein? Wir alle kennen diesen Moment. Kaum haben wir gekauft, stellt uns manch eine Verkäuferin oder Verkäufer diese Frage. Nebst der Tatsache, dass diese Frage geschlossen formuliert ist, wirkt sie auch abgedroschen und zeigt keinen wirklichen Nutzen auf. Neulich in einer Bäckerei hatte mir die Verkäuferin diese […]

TOP: Setzen Sie sich in Szähne

Beim Zahnarzt Sie lesen ganz richtig. Beim Zahnarzt. Bestimmt fragen Sie sich jetzt, was ein Zahnarztbesuch mit einem Kauferlebnis zu tun hat… Sehr viel sogar. Also: Ich betrete die Praxis meines neuen Zahnarztes. Termin 11.00 Uhr. Man bittet mich Platz zu nehmen. Jetzt kommt’s: Um 11.02 kommt der Chef-Zahnarzt persönlich um mich abzuholen. Handschlag: Grüezi Herr […]

wer fragt der lenkt, was der andere denkt…

Kennen Sie diese Situationen auch, wo ein Verkaufsberater Ihnen irgendwelche Produkte oder Dienstleistungen aufschwatzen möchte, ohne überhaupt Ihre Bedürfnisse und Wünsche zu kennen? Momente, wo Sie intuitiv das Gefühl nicht loswerden, dass diese Person nur auf seine Provision abzielt? Ja? Mögliche Gründe dafür sind: Die Verkäufer sind tatsächlich besser provisioniert auf einigen Produkten Struktur im Verkaufsgespräch […]

FLOP: Ne Schraube locker?

Beim Optiker Am PC und zum Autofahren benötige ich eine Brille. Ich bin somit seit Jahren Kunde eines kleinen, aber feinen Optiker-Geschäftes in der Innenstadt. Irgendwann hatte sich bei meinem Brillengestell die winzig kleine Schraube, welche den Bügel festhält, gelöst und sich verabschiedet. Mit Brillengestell und einem Bügel in der Hand bin ich also in […]

FLOP-CORN

Im Kino Pause. Von zwölf Kino-Sälen gehen zirka drei gleichzeitig in die Pause. In den Sitzreihen vor und hinter mir höre ich Aussagen wie: „ich hol mir nix, da draussen hat’s so viele Leute – die Schlangen sind endlos lang!.“ Das seh‘ ich mir an! Jetzt kommt’s: Tatsächlich! Unten im Eingangsbereich angekommen, stelle ich fest, dass […]

Halt! Sie dürfen noch nicht kaufen.

Kaufsignale übersehen. Eine Fähigkeit, die viele Verkäufer besitzen, jedoch nur ungern zugeben. Folgende Punkte können dafür verantwortlich sein: Die Kaufsignale werden schlichtweg nicht erkannt Man möchte sich mit seinem Fachwissen profilieren (Phänomen ‚Fachidiot schlägt Kunden tot‘) Man bezeichnet sich selbst als B(e)rater – und ja nicht als Verkäufer (wenn schon Fleisch braten, dann lieber ein […]

TOP: Ach du Scheibenkleister mit dem Scheibenwischer

In der Autogarage Ich habe mal gelesen, dass die Sauberkeit seines Autos sehr viel über den Charakter des Fahrzeughalters aussagt. Weiter konnte man da lesen, dass sogar zwischen der Sauberkeit des Innen- und Aussenraums unterschieden wird. Gelegentlich fahre darum auch ich mit meinem Auto durch die Waschstrasse, um wenigstens halbwegs einen anständigen Eindruck auf der […]

Einwände von Vorwänden unterscheiden

Wem ist das noch nie passiert. Da versucht man, einen Termin mit dem Kunden zu vereinbaren und plötzlich das: Kunde: „Sehr spannend. Schicken Sie doch mal Unterlagen.“ Verkäufer: „Sehr gerne Herr Muster. An welche Adresse darf ich sie schicken?“ Was ist die Folge? Man setzt einen neuen Termin und tippt im System das Besprochene ein. Einige Zeit später: […]

TOP: Ein Drucker mit Zusatzverkäufen

Im Elektronikfachmarkt Ich bin auf der Suche nach einem neuen Drucker für zu Hause. Ein Verkäufer begrüsst mich höflich, stellt viele offene Fragen, berät mich sehr gut und stellt am Schluss den von ihm empfohlenen Drucker in meinen Einkaufswagen. Jetzt kommt’s: Er, sehr freundlich: Wie siehts denn aus mit Druckerpapier? Ich antworte, ich habe noch zwei […]

FLOP: Kopfhörer mit 1753% Preisspanne

Im Elektronikfachmarkt Bewaffnet mit dem neuen Drucker im Einkaufswagen, stehe ich vor einer langen Wand mit Kopfhörern und schaue mir On-Ear Kopfhörer von Dre Beats an. Kosten 349.- ! Plötzlich schleicht ein Verkäufer auf mich zu und meint: Sie schauen…!?! Ich: Ja – ich schaue! Ich gehe auf ihn zu und frage weiter: Welche Kopfhörer […]